Um einen kleinen Einblick in die Bachelorthesen der Studierenden der Studiengänge Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr der HAW Hamburg zu erhalten, sind hier folgend exemplarisch einige Thesen aufgeführt. Mit einem Klick können die Thesen als PDF-Datei angeschaut werden.

Nicht alle Bachelorarbeiten sind auf diesem Wege zu finden, da es auch möglich ist, dass die These mit einem Sperrvermerk versehen wird. Dies hat zur Folge, dass die These nur vom bearbeitenden Personenkreis sowie von der Firma oder Organisation eingesehen werden kann, die diese These mit erstellt hat. In einer Bibliothek wird die These dann nicht veröffentlicht.

Übersicht der Thesen - Auszug
(Die vollständige Ansicht ist für ARGH-Mitglieder im internen Bereich möglich)

Hazard Control / Gefahrenabwehr

2014

Die Entwicklung eines praxisorientierten Ansatzes zur Brandherdmodellierung mit Star-CCM+ im Rahmen von Problemen des Brandschutzingenieurwesens durch Vergleiche von Simulationsergebnissen mit experimentellen Messungen

Erstellung eines Konzeptes zur Verletztendekontamination für die Feuerwehr Mannheim

2013

Vorbereitungsmöglichkeiten der Bevölkerung auf Terroranschläge

2012

Brandschutz in Altenpflegeheimen am Beispiel des Landes Hamburg

2011

Erstellung eines Normungsvorschlages zur Bestimmung des Löschvermögens von Löschschaum bei Feststoffbränden


Rescue Engineering / Rettungsingenieurwesen

2014

Entwurf eines Nutzungskonzeptes für ein digitales Einsatzunterstützungssystem in der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr am Beispiel der Freien und Hansestadt Hamburg

Psychosoziale Notfallversorgung bei Kindern in Großschadenslagen

2013

Machbarkeitsstudie: Integration von Automatischen Externen Defibrillatoren an den U-Bahn - Haltestellen der Hamburger Hochbahn AG

2012

Warnung der Bevölkerung - Wie gut wird die Bevölkerung in der Freien und Hansestadt Hamburg im Schadensfall informiert?

2011

Teamtraining in der Ausbildung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt,an der Feuerwehrakademie Hamburg